KPÖ Wien West
Die KPÖ im Westen Wiens

Grundeinkommen: Von Schande Befreit

Letzte Woche fand in Wien der erste Kongress zum Grundeinkommen im deutssprachigen Raum statt. Inzwischen kommt das Thema auch in der Rethorik der aller wahlwerbenden Pareiten vor. Der ORF berichtet darüber, ignoriert aber wieder völlig die Position der KPÖ, die ebenfalls wienweit bei den Wahlen antritt.

Etwa 250 Menschen drängten sich zur Eröffnung des ersten Grundeinkommenskongress in den Saal der Diplomatische Akademie in Wien. Bereits dort wurde deutlich was den gesamten Kongress durchzog: Die Haltung zum Grundeinkommen scheint einerseits gegensätzliche politische Lager zu vereinen und andererseits innerhalb bestehender Gruppierungen für Differenzen zu sorgen. Andreas Exner und Brigitte Kratzwald betonten aber ihre Freude, dass der von attac.at getragene Kongress trotz dieser Meinungsverschiedenheiten stattfinden konnte, auch wenn daraus etwas Verstimmtheit über die Tatsache zu hören war, dass die Forderung nach Grundeinkommen noch keine offizielle Attac Forderung ist. (mehr...)