KPÖ Wien West
Die KPÖ im Westen Wiens

10 Jahre Telepolis - Logo gratuliert

Telepolis feiert ihr 10 Jähriges bestehen. "Jenseits der üblichen Sparten und ohne Suggestion von großartigen Versprechungen und katastrophalen Ängsten diskutiert Telepolis die gesellschaftlichen, künstlerischen und politischen Herausforderungen und Chancen der Informationsgesellschaft." - So die Selbstbeschreibung aus dem Jahre 1996. Mit dem Fokus auf Informationsgesellschaft hat Telepolis die Hand am Puls dessen was heute Gesellschaft ausmacht. Linkes Politikverständniss ist ohne eine Analyse der Informationstechnologie und ihr Gesellschaftlichen Implikationen heute nicht mehr möglich. Wie sagte schon Marx: Die sozialen Verhältnisse sind eng verknüpft mit den Produktivkräften. Mit der Erwerbung neuer Produktivkräfte verändern die Menschen ihre Produktionsweise, und mit der Veränderung der Produktionsweise, der Art, ihren Lebensunterhalt zu gewinnen, verändern sie alle ihre gesellschaftlichen Verhältnisse. Die Handmühle ergibt eine Gesellschaft mit Feudalherren, die Dampfmühle eine Gesellschaft mit industriellen Kapitalisten. (MEW4 S.130 Die Metaphysik der politischen Ökonomie) Regelmässiges Telepolis lesen ist für uns daher heute unverzichtbar....