KPÖ Wien West
Die KPÖ im Westen Wiens

Microsoft will Freie Software mit der Patentkeule bekämpfen

In einem Fortune Artikel behauptet Microsoft Chef Balmer an, dass Linux angeblich 235 Micro$oft Patente verletzen würde. Mit solchen Aussagen will Microsoft Stimmung gegen das Freie Betriebsystem machen. Um welche Patente es sich dabei handeln würde wurde dort allerings nicht offengelegt. Dies vermutlich mit gutem Grund: Bei einem ähnlichen Angriff auf den freien Webbrowser Mozilla konnte die Comunity binnen kurzer Zeit die entsprechenden Patente mittels Prior-Art invalidieren. (d.h. es wurde gezeigt, dass die, meist trivialen Patente nur Techniken benutzten die, zur Zeit der Patenterteilung ohnehin schon bekannt waren). Insofern wird sich auch Microsoft hüten hier Details zu verraten. In Europa sind Software Patente ja zum Glück ohnehin noch illegal. Dennoch zeigt das Beispiel welcher Schaden durch diese so genannten "Geistigen Eigentumsrechte" angerichtet werden kann. Siehe auch: