KPÖ Wien West
Die KPÖ im Westen Wiens

NR-Wahl 2019: Für die Kandidatur der KPÖ unterschreiben

Damit die KPÖ bei der NR-Wahl am 29. September in ganz Österreich am Wahlzettel steht, ist es notwendig 2.600 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen aufzubringen.

Wie? Was? Wann?

Ab Dienstag, 9. Juli, kann für die Kandidatur der KPÖ unterschrieben werden.

Geöffnet sind die Bezirksämter in Wien

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Am Donnerstag von 7.30 bis 17.30 Uhr

    Hier gleich die Liste der Wiener Bezirksämter

  • Unterschreiben können all jene, die wählen können (leider also nur StaatsbürgerInnen) - d.h. alle die bis zum 29. September 2003 geboren wurden.

  • Mit dem Formular (das PDF-File kann hier runtergeladen werden) und einem amtlichen Lichtbildausweis auf irgend ein magistratisches Bezirksamt in Wien gehen - sofern du in Wien hauptgemeldet bist. Es gelten die Amtszeiten (nicht die Zeiten des Parteienverkehrs! - siehe unten).



  • Die Unterstützungserklärung muss persönlich auf dem Magistrat (vor dem Beamten/der Beamtin) unterschrieben werden.

  • Die Gemeinde ist ab dem Stichtag (9. Juli) verpflichtet, ohne Verzug am Formular zu bestätigen, dass man im Wählerverzeichnis eingetragen ist und seine Unterschrift persönlich geleistet hat.

  • Im Anschluss das beglaubigte Formular in ein Kuvert stecken (mit einer 80 Cent Marke bekleben) und an KPÖ-Wien, Drechslergasse 42, 1140 Wien senden.

    Also Formular ausdrucken und ab 9. Juli sofort auf das zuständige Magistrat gehen, dort unterschreiben und das bestätigte Formular per Post an die KPÖ-Wien (Drechslergasse 42, 1140 Wien) schicken.

    Und bitte Freunde und Freundinnen davon zu überzeugen, dass Sie ebenfalls für Pluralität am Stimmzettel unterschreiben.

    Mit der Unterzeichnung einer Unterstützungserklärung unterschreibt Mann/Frau für die Vielfalt am Stimmzettel. Mann/Frau unterschreibt dafür, dass die KPÖ neben den Parlamentsparteien in allen Bundesländern kandidieren darf.

    Bitte die jeweiligen Amtsstunden (s.o.) beachten und nicht vergessen, das Formular und einen amtlichen Lichtbildausweis mitzunehmen!

    Für weitere Infos zum Thema stehen der Bundesvorstand der KPÖ, Tel (01) 50-36-580, bundesvorstand@kpoe.at zur Verfügung.

    Herzlichen Dank im Voraus für Deine/Ihre Unterstützung!